Veränderung …

… braucht Zeit, Geduld und Aufmerksamkeit.

Wer hätte das gedacht? Nun habe ich so lange nichts von mir hören lassen. Es waren ja auch wirklich verflixte Monate und immer wieder die Ungewissheit für mich, wie, wann und wo es weiter gehen kann.

Im Februar 2020 hatte ich – gefühlt das erste Mal in meinem Leben – eine schwere Grippe, die mich tatsächlich über einige Tage richtig umgehauen hat. Ich brauchte mindestens vier Wochen, bis ich einigermaßen wieder fit war. In dieser Zeit hat sich das neue Virus bereits ausgebreitet, der erste Lockdown in unser aller Leben hat sich angekündigt und jede und jeder war gefordert, einen Umgang damit und mit den Auswirkungen zu finden.

Nun sind wir einige Monate und einiges an Erfahrung weiter. Es weiter geht. Irgendwie. Auch unter neuen, unter anderen Bedingungen.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie durfte ich in meiner Praxis für Coaching und Psychotherapie ohne Unterbrechung präsent mit den jeweils geltenden Hygienemaßnahmen arbeiten. Meine Klientinnen und Klienten, meine Patientinnen und Patienten kommen mittlerweile nicht mehr nur in meine Praxis. Heute, im September 2021, arbeite ich in nach wie vor in meinem Praxisraum, doch vermehrt auch online und telefonisch.

Mehr dazu gibt es hier >>>

 

Ein absolutes Highlight war für mich von Januar bis Juni 2021 die Psychosynthese-Fortbildung. Diese haben wir, Astrid Kuglin und ich, aufgrund der Situation umgestellt und online durchgeführt. Zusammen mit unseren tollen, hoch motivierten 17(!) Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind wir online durch alle Themen, durch Theorie, praktische Übungen, Selbsterfahrung, durch Austausch bis hin zu den Prüfungen. Glücklicherweise durften wir dann die Übergabe der Zertifikate wieder in Präsenz erleben. So konnten wir fröhlich und mit dem Klang anstoßender Gläser diese Phase von Lernen, Entwicklung und Wachstum zusammen abschließen.
Seit 2010 gibt es diese Fortbildung. Heute freuen wir uns auf den Start des mittlerweile neunten Durchgangs, der im November 2021 losgeht: Start Praktische Psychosynthese, VHS Düsseldorf, Di., 23.11.2021, 18:00-21:30 Uhr.

Mehr dazu gibt es hier >>>

 

Und nun tauche ich auch wieder auf mit meinen Kursen und Workshops. Lange habe ich gehadert damit, wie ich es gestalte.

Bis vorerst Ende des Jahres 2021 biete ich meine eigenen Kurse online an. Das gibt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Freiheit, von jedem Ort mit gutem W-Lan teilzunehmen, maximalen Schutz und 100% Virenfreiheit. Wir können ohne Maske arbeiten, und wir sparen Zeit, manche auch Nerven und Kosten durch den Wegfall der An- und Abfahrten.

Offene Präsenzseminare mit mir gibt es wieder und weiterhin an der VHS Düsseldorf, die in diesen Zeiten ein toller Partner war und ist.

Ganz neu biete ich ab Herbst 2021 fachspezifische Live-online-Kurse an exklusiv für Coaches und Therapeuten.

Mehr dazu gibt es hier >>>

 

Ich höre zurzeit immer wieder eines von meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern: Das Wichtigste für sie in der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und in ihren Veränderungs-Prozessen sei das Dranbleiben. Dem kann ich sehr zustimmen. Denn schnell finden sich Menschen im „normalen“ Dschungel des Alltags wieder und damit in den bekannten, manchmal wenig hilfreichen Mustern und Mechanismen, durch den Dschungel hindurchzukommen.

Veränderung braucht Zeit, Geduld und Aufmerksamkeit.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner