Traum-Aufstellung

Träume auf der Bühne lebendig werden lassen und verstehen

Wer nach außen schaut, träumt.
Wer nach innen blickt, erwacht.
C. G. Jung

Träume als Botschafter des Unbewussten können heiter, traurig, lebensfroh, bunt, grausam, wild und vieles mehr sein. Manches Mal scheinen sie uns leicht verständlich, oftmals unergründlich.
Eines ist ein Traum nie: überflüssig oder bedeutungslos.

Träume sind mit das Kreativste, was wir hervorbringen können. Denn im Traum schweigen Selbstzweifel, innere Kritiker und eigene Vorstellungen und Ideale. Daher ist die Arbeit mit Träumen eine lohnende Aufgabe, wenn Sie sich selbst, Ihre Wünsche, Bedürfnisse, ungelebten Potenziale und scheinbar Vergessenes entdecken wollen.

Die Sprache der Träume besser zu verstehen, ihren Wert zu entdecken, ihre Botschaften zu entschlüsseln: Das ist die Spur, wenn wir Ihre Träume auf die Bühne stellen.

An diesem Tag schauen wir nach innen. Dabei nutzen wir das Modell der Aufstellungsarbeit, stellen die Träume auf die Bühne, um sie besser zu verstehen. Dabei hat nicht nur der Träumende selbst einen Erkenntnisgewinn. Auch die Stellvertreter, die in eine „Traum-Rolle“ schlüpfen, können für sich selbst bereichernde Erfahrungen machen.

Achtung: Die Teilnehmerzahl für Traum-Aufsteller/innen ist begrenzt.

 

Termin Sa., 27.10.2018
Zeiten 10:00 – ca. 18:00 Uhr
Ort Therapie- und Vitalzentrum Hansastern GmbH
Fritz-Vomfelde-Straße 12 (im 3. OG), 40547 Düsseldorf-Heerdt
– im Büropark Hansastern direkt bei der U-Bahn-Haltestelle Prinzenallee –
Preis € 90,– € inkl. MwSt. nach Anmeldebestätigung für Traum-Aufsteller
€ 40,– € inkl. MwSt. nach Anmeldebestätigung für Beobachter / Stellvertreter
Anmeldung unter mail@ingrid-barouti.de

 

Anmelde-/Teilnahmebedingungen

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die auch meine Bankdaten enthält. Sobald die Seminargebühr auf meinem Konto eingegangen ist, ist Ihr Seminarplatz für Sie reserviert.

Rücktritts-Regelung

Eine Stornierung bis 2 Wochen vor Seminarbeginn ist kostenfrei.
Bei Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn werden 20% der Seminargebühr, danach die gesamte Seminargebühr einbehalten.
Ein Ersatzteilnehmer kann kostenfrei benannt werden. Eine eigene Anmeldung ist erforderlich.

Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die Anmelde-/Teilnahmebedingungen.
Außerdem erkläre ich mit meiner Anmeldung, dass meine Teilnahme auf eigene Verantwortung erfolgt.

zurück