Mut zur Wut!

Sich bekennen zum Ausdruck eines Gefühls,
ist der Beginn von Stärke.

Verginia Satir

 

 

Unausgedrückte Gefühle können zu Verbitterung, depressiven Verstimmungen, zu Verweigerung, Aggression, zu Körpersymptomen und Krankheiten führen. Das gilt nicht nur für Trauer, Schmerz oder Freude, sondern auch für Wut.

Wer sich zu viele Jahre in „vornehmer Zurückhaltung“ übt und stets um Harmonie und Ausgleich bemüht ist, versagt sich als ganzer Mensch mit Ecken und Kanten, mit Standpunkt und Entschiedenheit anderen zu begegnen.

Sich anderen zuMUTen muss nicht der Verlust von Harmonie bedeuten, sondern kann der Gewinn von Echtheit, Wahrhaftigkeit und Lebendigkeit sein. Wut kann Berge versetzen, kann erschaffen und zerstören. In diesem Seminar wollen wir die Wut verstehen, empfinden und mit dem Ausdruck experimentieren ohne zu zerstören. Diese wichtigen Schritte ermöglichen oftmals erst das Loslassen und echte Verzeihen.

Wir arbeiten mit verschiedenen Arten kreativer Selbsterfahrung und Austausch.

Auf Wunsch kann während des Seminars ein gemeinsames Nachtreffen vereinbart werden.

 

Termin Dienstagabend, 30.04.2019 – Mi., 01.05.2019 (Feiertag)
Zeiten Di., 18:00 – ca. 21:30 Uhr / Mi., 10:00 – ca. 18:00 Uhr
Mitzubringen Etwas zu trinken, Schreibmaterial / Schreibblock o. ä., Wachsmalkreide, bequeme Schuhe
Ort Therapie- und Vitalzentrum Hansastern GmbH
Fritz-Vomfelde-Straße 12 (im 3. OG), 40547 Düsseldorf-Heerdt
– im Büropark Hansastern direkt bei der U-Bahn-Haltestelle Prinzenallee –
Gebühr € 135,– € inkl. MwSt. nach Anmeldebestätigung
Anmeldung unter mail@ingrid-barouti.de


Anmelde-/Teilnahmebedingungen

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die auch meine Bankdaten enthält. Sobald die Seminargebühr auf meinem Konto eingegangen ist, ist Ihr Seminarplatz für Sie reserviert.

Rücktritts-Regelung

Eine Stornierung bis 2 Wochen vor Seminarbeginn ist kostenfrei.
Bei Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn werden 20% der Seminargebühr, danach die gesamte Seminargebühr einbehalten.
Ein Ersatzteilnehmer kann kostenfrei benannt werden. Eine eigene Anmeldung ist erforderlich.

Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die Anmelde-/Teilnahmebedingungen.
Außerdem erkläre ich mit meiner Anmeldung, dass meine Teilnahme auf eigene Verantwortung erfolgt.

zurück